2 comments

  1. Avatar
    Elke Beerhalter says:

    Lieber Herr Wattig, nun habe ich am sehr späten Abend des vorletzten Tages in diesem Jahr wegen Ihres Blog-Hinweises „Fontane im Literarischen Quartett“ die Sendung angeschaut, und erst in der Schlussrunde gab es eine Empfehlung des Gastgebers Volker Weidermann als Geschenk zu Weihnachten: „Theodor Fontane“ von Regina Dieterle. Der Hinweis dauerte nur eine Minute und ich, ich wartete ohne die Möglichkeit der Vorspultechnik zu nutzen, also seit 43 Minuten von Buch zu Buch gespannt, wer von den Protagonisten etwas für mich Interessantes oder Neues, Wissenswertes zu oder über Fontane erzählen wird. Ooooch, war ich enttäuscht! Aber, wie alles im Leben, hat Ihr Blogbeitrag etwas Gutes: mindestens zwei der ausführlich besprochenen Bücher anderer Autoren werde ich lesen.

    • Avatar
      Leander Wattig says:

      Oje, deshalb schrieb ich dazu: „ab 49:10“. Aber dann bin ich froh, dass die Zeit nicht verloren ist, sondern Ihnen neue und gute Entdeckungen beschert hat. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.