Autor: Malin Kraus

Ein wahrhaft weites Feld

Was soll das? Wollten Sie uns etwa beweisen, daß Sie es nicht besser machen können als Fontane? Da hatten wir ohnehin keine Zweifel. Die Rezensionen gehen weit auseinander, die Meinungen könnten nicht gespaltener sein. Ich werde neugieriger auf diesen so brisanten Roman von Günter Grass, der schon zu lange in meinem Bücherregal steht, unbeachtet und …

Lesen

Weiblichkeit und Krankheit in Fontanes ‚Cécile‘ – ein Einblick

Wie feministisch war eigentlich Fontane? War er es überhaupt? Denkt man an seine Texte, so fallen sicherlich vielen zunächst die weiblichen Protagonistinnen seiner Romane ein. Fast jedem/-r Schüler*In ist der Name Effi Briest ein Begriff, für manche noch Jenny Treibel, Stine Rehbein oder Melanie van der Straaten. Ihre Gemeinsamkeit ist, dass sie zu den ersten …

Lesen