Schlagwort: Emilie Fontane

Der Nordlandsmensch im Süden Europas. Theodor Fontanes Reisen nach Italien

Fontane in Italien? Der Theodor Fontane, der für seine Beschreibungen der Mark Brandenburg bekannt ist und eher als anglophiler Mensch beschrieben werden würde? Ebendieser Theodor Fontane hat sich die Möglichkeit nicht nehmen lassen, nicht nur einmal sondern zweimal das Land im Süden Europas, das mittlerweile unter anderem für seine kulinarischen Köstlichkeiten geliebt und berühmt ist, …

Lesen

Fontane als Herzensmann: Liebesbriefe eines Realisten

In der langen Kulturgeschichte des Briefwechsels, die bis in die Antike reicht, scheinen sich die schriftlichen Erzeugnisse unter Liebenden in besonderer Weise hervorzutun. Gemessen an den zahlreichen Publikationen von Liebesbriefen, ließe sich behaupten, dass es vor allem die poetischen Verehrungen und geheimen Botschaften berühmter Männer sind (z.B. Napoleon, Beethoven, Kafka), die eine beachtliche Faszination auf …

Lesen

Fontane auf Föhr: Erinnerung eines Chronisten

Georg Friedlaender, Amtsgerichtsrat in Schlesien und geschätzter Korrespondenzpartner, hatte Theodor Fontane im Juli 1891 in einiger Gründlichkeit über seine Urlaubs- und Reisepläne unterrichtet. „Ein Schlachtplan wie von Moltke“, befand Fontane, als ihn der Brief erreichte, und freute sich am meisten darüber, „daß Sie nun Ihre Wyker Tage verlängern wollen, wie beschämend gütig gegen mich.“ (23. …

Lesen