Kategorie: Logbuch

Fontane, Cécile, meine Mutter und ich – Teil 3

Also, in einem sind Susanne Leiste-Bruhn und ich uns schon mal einig, unsere Vorstellung von der Reisestrecke der Arnauds ist deckungsgleich, hurra! Inwiefern wir dieser Strecke folgen können, wird sich am 24. Juli herausstellen, ich werde notieren, fotografieren und berichten. Kommen wir zur Planung: Vorrausichtlich werden wir in Quedlinburg gegen 11:00 einfahren, vorausgesetzt, dass es …

Lesen

Todestag kontra Geburtstag. Der Berliner Senat und Fontane.200

„Was macht eigentlich der Berliner Senat zum Fontane-Jubiläum 2019?“ Eine Frage, die angesichts der Potsdam-Brandenburgischen Umtriebigkeit immer wieder gestellt wird. Auch der Vorstand der Theodor Fontane Gesellschaft, die sich seit einigen Jahren schon mit einem „Fontane-Forum“ um den 200. Geburtstag ihres Autors kümmert, hat diese Frage gestellt – und zwar an die zuständige Stelle: den …

Lesen

Ein Fontane-Portrait aus Namibia

„Ich bin farbenblind.“ Wir kennen uns seit wenigen Stunden und sprechen gerade über unterschiedliche Kulturen, Privilegien, Hautfarben, Hass, Liebe. Eigentlich sprechen wir über uns, was uns unterscheidet und was uns zusammenbringt. Hage kommt aus Namibia, er ist Künstler, Maler, um genau zu sein, und gerade in Deutschland wegen einer Performance an der Semperoper Dresden. Diese …

Lesen

Götz Lemberg – Fotografie und Fontane. Eine Begegnung

Die Verabredung war umstandslos gewesen. Eine freundliche Stimme am Telefon, die sich mit „Götz Lemberg, Foto- und Installationskünstler“ vorstellt und Interesse an einem Gespräch über Fontane 2019 signalisiert hatte. Gerne, natürlich. Und pünktlich klopfte es heute an der Tür. Gleich der erste Eindruck war angenehm, ein fester Händedruck, eine kräftige, nicht laute Stimme. Wache Augen, …

Lesen

Heinrich-Hertz-Gymnasium: Fontane 2019 klopft an

Heinrich-Hertz-Gymnasium: Fontane 2019 klopft an 520 Schülerinnen und Schüler hat das Heinrich-Hertz-Gymnasiums in der Rigaer Straße (Berlin-Friedrichshain) –  und zwei saßen am 25. Mai 2018 in meinem Dienstzimmer: Chiara Lüdke und Maja Hilt. Seit mehr als zwei Jahren fahren wir morgens in derselben S-Bahn, aus einem Zunicken und Lächeln für den Tag waren schöne, kleine …

Lesen

Fontane, Cécile, meine Mutter und ich

Als ich dieses Semester nach Kursen gesucht habe, bin ich auf den Fontane-Blog gestoßen und dachte mir: „Fontane hat dir schon immer gut gefallen, guckst du dir mal an, was die da so machen.“ Gesagt, getan. Ich bin auf lauter nette Leute getroffen, die uns Neulingen stolz die Ergebnisse des letzten Seminars präsentiert haben, nämlich …

Lesen