Mit Fontane durch die Mark Brandenburg

Angeregt durch das Fontane-Gedenken in diesem Jahr und angestoßen durch meinen Enkel Felix habe ich meine Fontane-Bücher hervorgekramt, mal wieder gelesen und im Sommer versucht, Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg auf dem Fahrrad nachzuempfinden. In Berlin aufgewachsen, war die Brandenburger Landschaft der vertraute Ort meiner Kindheit und Jugend, an dem ich Wochenenden und Urlaube …

Lesen

Das Fontane-Fieber ist ausgebrochen – im Buchhandel. Teil II

Noch ein knapper Monat und das Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag des Dichters ist beendet. Ich hatte ja im Februar über den Teil des Marketings geschrieben, dass die Buchverlage veranlasst hat, mit der Veröffentlichung außergewöhnlich vieler Sachbücher, aller Romane, Hörbücher, vier umfangreichen Biografien und nicht zu vergessen den Wanderungen mit entsprechenden Reise- und Ausflugstipps, auf den …

Lesen

Auf den Spuren Fontanes und Fühmanns

Ein Abend – Drei Blickwinkel Aus spontaner und neugieriger Haltung entschied ich mich am 5. November 2019 an der Lesung „Fontane und Fühmann“ teilzunehmen. Gegenstand der Veranstaltung war das Ruppiner Tagebuch. Auf Theodor Fontanes Spuren, ein posthum veröffentlichtes Werk. Der Untertitel dieser Veranstaltung lautete: Ein fiktives Gespräch. Anlass war der 20. Jahrestag des Internationalen Franz-Fühmann-Freundeskreises. …

Lesen

Walter Benjamin und Theodor Fontane. Eine Spurensuche

In Datenbanken und Handbüchern Obwohl beide große Schriftsteller und Beschreiber des Berlins des endenden 19. Jahrhunderts waren, wird ein literarisches Verhältnis zwischen Theodor Fontane und Walter Benjamin in der Forschung kaum berücksichtigt. Eine Datenbanksuche ergibt nur einen Artikel von David Darby über W. G. Sebalds Ringe von Saturn mit Bezug auf Fontanes Wanderungen sowie Benjamins …

Lesen

Götz Lemberg: Brandenburg-Bilder – Katalog-Premiere im KunstHaus Potsdam

Der Kunstverein KunstHaus Potsdam lud am 3. Dezember 2019 zu einer Buchpremiere ein. Götz Lemberg, der im Sommer eine große Fotografieausstellung „Konstruierte Wirklichkeit. Die Mark ist heute Bundesland“ (16. August bis 30. September 2019) in der Marienkirche in Frankfurt/Oder hatte, ließ diesem Ereignis nun den dazugehörenden Katalog folgen. Wie schon der Bildband über das Havelland …

Lesen

War Franz Fühmann auf den Spuren Fontanes?

Ein Abend – Drei Blickwinkel Meine Vorfreude auf den Besuch einer literarischen Veranstaltung war groß. Eine Zeit in meinem Leben gehörte es zu meinem Alltag solche Abende mit zu organisieren. Die Entscheidung, den Blick von Franz Fühmann und seine Sicht auf das Ruppiner Land zu Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Die Grafschaft Ruppin kennenzulernen, …

Lesen

Theodor Fontane und die Bahnen (5)

Eine verkehrsgeschichtliche Würdigung zum 200. Geburtstag des Dichters Zu Teil 4. Mit Effi Briest zwischen Kessin, Hohen-Cremmen und Berlin Fontanes Roman Effi Briest war und ist Pflichtlektüre in höheren Schulklassen und damit auch Anlass für Aufsatzthemen und Prüfungsfragen. Aber wurde in der Schule jemals eine der Reiseszenen mit der Eisenbahn thematisiert, die sich im Roman …

Lesen

Fontane light und wohldosiert – Sechste Dosis

Von viel gelbem Papier und leichter Irritation meinerseits Muffins, Sekt und der Versuch einer Mittagspause Nachdem wir den letzten Raum passiert hatten, ging es wieder zurück in den wunderbar kühlen, neuen Gebäudeteil, wo wir uns noch jeder zwei Fontane-Buttons mitnehmen durften. Diese waren, wie sollte es auch anders sein, gelb-schwarz und mit Fontane-Zitaten versehen. Wir …

Lesen